Archive für Beiträge mit Schlagwort: USA

 

Halloween gehört zu den Tagen, die für völlig Bekloppte offensichtlich fast jede Narrenfreiheit gewährleisten. ;o) Zumindest in den USA scheint das so zu sein. Allerdings bezieht sich das „Bekloppte“ auf rasant viel Spaß! Einmal mittendrin vergisst man das vermutlich nicht mehr so schnell. In Deutschland wird Halloween allerdings nicht so ausgeprägt begangen.

Ich erlebte Halloween in Miami. Das muss so Mitte/Ende der 80er Jahre gewesen sein. Noch heute sind mir einige Szenen sehr präsent. Einige Informationen zu den Ursprüngen, Sitten und Gebräuchen zu Halloween hatte ich ja bereits auf meinem skriptum-Blog gepostet. Heute kommt nur noch ein ergänzendes Foto dazu:

*

*

Also: Happy Halloween @ all! ;o)

 

Werbung

 

Caesars Palace                      Excalibur

MGM Grand

***

Drei von zahlreichen faszinierenden Hotels in Las Vegas.

Vor dem Mirage war ich von dem Vulkan im Wasserfall
dermaßen begeistert, dass ich völlig vergessen habe,
das dortige Casino ebenfalls auf den Kopf zu stellen.

Ich hatte aber auch schon genug damit zu tun,
mich selbst wieder auf die Füße zu stellen.
Spätestens nach der Show mit Wayne Newton.
Die Show war aber in einem der anderen Hotels.

Als „stille Reserve“ sind diese Casino-Münzen
in Deutschland allerdings … sehr still! ;o)

 ***

 

 

… ab und zu einfach mal hoch zu tragen,
muss keinesfalls bedeuten,
übermäßig hochnäsig zu sein.

Vielmehr kann es bedeuten,
dass der Träger auch die Schönheiten
über sich einfach mal zur Kenntnis nimmt:

 

 

***

So zauberhaft zeigt sich der Himmel
über Disneyland in Anaheim, Kalifornien.
Neben sehr viel Künstlichem ist der echt!

***

 

 

… ein Vogel sein.

Fliegen und landen dürfen
wo(hin) ich gerade will.

Hier(hin) zum Beispiel:

 

 

~