Archive für Beiträge mit Schlagwort: Vollmond

*

Wir können uns drehen und wenden wie wir wollen:

*

RelaxBaer-091

*

SpielBaer-072

*

Der Frühling täuscht nur an, will aber nicht richtig durch kommen. Dafür blitzt der kommende Vollmond schon frech durch die Wolken. 

Aber: Vollmond = Wetterwechsel! Sollte es Ostern doch soweit sein und der Frühling endlich die Gemüter erhellen?

Ich wünsche es uns! ☼☼☼

*

 

Another funny year has gone …

Dear Ronny,
I wish you all the best
even for all years to come!
Have a fantastic and wonderful day!

Happy Birthday!

XXX

 

 

*

Allen weiteren Besuchern wünsche ich ein zauberhaftes Wochenende! :)

 

 

 

*****

Die Nacht bricht herein,
vertreibt den Tag mit Macht.

Und der Mond … strahlt.

Die Gedanken finden Ruhe,
betten sich in Schweigen.

Und der Mond … strahlt.

Er weiß um seine Macht;
muss sie nicht beweisen.

Er muss gar nichts beweisen;
nur sein, im und zum Schein.

Ebbe und Flut, Wasser und Glut,
Frieden und Feuer, Abenteuer

all das geschieht
wenn der Tag
zu schweigen beginnt.

Und ihm Platz macht,
um völlig beweislos
seine Macht auszuspielen.

Und der Mond … strahlt.

*****

Für alle, die sich auch schon – genau wie ich – ganz doll darauf freuen, dass heute Abend Vollmond ist. Dieser rekelte sich Ende März gleich in dreifacher Ausführung über Alcudia auf Mallorca. Meine Dankbarkeit dafür hielt sich in durchaus als überschaubar zu bezeichnenden Grenzen … ;o)

*****

 

 

***

Je un_wahr_scheinlicher etwas wirkt
desto mehr Realität beinhaltet es …
Oftmals.

***

Auch hier bleibt mir nur das Erstaunen über den letztendlichen Effekt. Bis auf den Zuschnitt zum Quadrat ist auch dieses Foto absolut unbearbeitet. Warum der Kaktus aussieht, als würde er vor einer Fotowand stehen, ist mir ein Rätsel. Vermutlich ist es wirklich „nur“ das Mondlicht, was so bemerkenswerte Effekte zu erzielen geeignet ist. Dieses Foto habe ich mit verlängerter Belichtungszeit aus freier Hand gemacht. Vielleicht hat mich während dessen die Muse geküsst … oder eine Fliege? Keine Ahnung. Aber pfiffig ist es, hm? ;o)

 

 

***

Mancher Anblick
treibt die Wahnsinnlichkeit
des Moments
an einen Punkt,
den zum Glück
kein Mensch verstehen muss.

***

P.S. Ich habe keine Ahnung, was das auf dem Foto ist. Zum Zeitpunkt der Aufnahme war da der Busch und sonst nichts als dunkle Nacht und surreal wirkendes Vollmondlicht. Das Bild ist, bis auf den quadratischen Zuschnitt, absolut unbearbeitet. Also: Viel Spaß beim Rätseln! ;o)