Archive für Beiträge mit Schlagwort: Tage

*

Vordatieren kann ja jede/r. Manchmal muss man aber auch mal rückdatieren. Beispielsweise, wenn man es schlicht verpennt hat, einem lieben Menschen zum Geburtstag zu gratulieren. Der Glückwunsch soll ja pünktlich kommen und wo wäre das einfacher möglich, als auf einem Blog? Na also! ;)

Liebe Frau ungiftige Blonde, zu Deinem gestrigen Geburtstag, also heutigem – weil ich diesen Beitrag ja einfach zurück datiert habe, nöch?! – gratuliere ich Dir ausgesprochen herzlich!

*

GifBlo-Geb-O3

*

Ich wünsche Dir, mit Deinem allerliebsten aller Göttergatten ein paar wundervolle Tage gehabt zu haben, in denen sich jede Form von „Ritterrüstung“ als gänzlich unnötig erwiesen hat! ;o)
(Kleiner Insider aber es geht ja um das Geburtstagskind, nä?! ☺)

*

Allen weiteren Besuchern dieses Blogs wünsche ich ganz aktuell ein ausgesprochen angenehmes Wochenende! ☼

*

 

… dieser Tage ziemlich bescheuert:

 

 

Das hingegen fand ich gestern Nachmittag ziemlich witzig:

 

517.715 751 7158

 

Okay, die Acht am Ende … da tun wir einfach so, als hätten wir sie nicht bemerkt, ja? Sie kann nichts dafür; hat es bestimmt nur gut gemeint! ;o)

Euch/uns allen wünsche ich ein lustiges Wochenende, an dem es uns gegeben ist, Dümmlichkeiten schlicht zu ignorieren und nur das Inspirierende wahrzunehmen!

 

 

 

… und doch immer mal wieder irgendwie da: Der liebe Michael! Zu Deinem heutigen Geburtstag fiel mir so der eine oder andere Gedanke in den virtuellen Schoß. Damit ich die irgendwie gut los werde, lasse ich sie Dich wissen. Ich wünsche Dir für Dein kommendes Lebensjahr

365 Tage, die Dich zufrieden machen
365 Träume, die sich positiv bewahrheiten
365 Flügel, die Deine Gedanken in die Lüfte heben
365 Gründe, um herzhaft zu lachen
365 Wünsche, von denen sich 364 erfüllen

Den einen Wunsch, der übrig bleibt, den wünsche ich Dir, damit Du immer etwas hast, wofür es sich jeden Tag beflügelt und begründet zu träumen lohnt.

Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Ehrentag, mein Lieber! :)

 

*

*

Nach der reichen Speisung
in den letzten Tagen + Wochen
sollten wir es Frau Schildkrötering
ruhig mal etwas gleich tun und
auf leichtere Kost umteigen.

*

 

Mist und so! Den millionsten Zugriff bei skriptum hatte ich ja grandios verpennt. Wenn ich daran denke, werde ich aber mit Euch die sieben Einsen feiern; verprochen!

Irgendwie scheint das hier so eine Art Pflicht zu sein, sich für runde oder in sonstiger Weise markante Zahlen feiern zu lassen. Und ich mache ja fast jeden Kram mit. ;o) Also wollte ich bei skryptoria aufmerksamer sein.

Allerdings weiß ich, dass ich in diesen Tagen nur sehr sporadisch online bin. Also wird es mir wohl nicht vergönnt sein, mitzubekommen, wann genau auf diesem Blog die 200.000 erreicht sind. Vermutlich heute oder morgen.

Ich mache Euch einen Vorschlag: Wenn wir bei skriptum die 1.111.111 feiern, dann tun wir es hier eben bei der 222.222. Okay? Dann dürfte dieser Blog auch ungefähr sechs Monate bestehen. Bisher sind es nur knapp fünf. Und das ist ja nun echt eine völlig unpopuläre Zahl … *tse

So. Und jetzt widmen wir uns wieder tatsächlich wichtigen Themen, ja? Wie ist das Wetter bei Euch?

*

;o))