Archive für Beiträge mit Schlagwort: Ronnenberg

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Frosch Fridolin der hat fürwahr
ein total sexy Beine-Paar.
Er strampelt links und rechts herum
Dabei stellt er sich gar nicht dumm
Beeindruckt so die Fische-Schar

 

 

… ist gut:

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Punkt!

 

P.S. Danke, liebe Mum, für die tollen Aufnahmen! ♥

 

 

… auch schon knacken?:

 

 

Ich könnte ja schwören, dass die prallen Knospen nur darauf warten, dass meine Eltern aus dem wohl verdienten Urlaub zurück kommen. Und dann … ja dann macht es „PENG!“ und alle Knospen springen auf!

 

 

Liebe Warja, wir waren zwar an unterschiedlichen Orten aber in gleicher Gesellschaft. Guckst Du:

 

 

Ich soll Dich herzlich von den beiden Grüßen! Nachdem Du genauso dezent wie ich fotografiert hattest, versicherte Herr Enterich, dass sich die beiden Liebenden zu keinem Zeitpunkt bedroht gefühlt haben. Weder von Dir, noch von mir.

Er schnatterte das minutenlang so süß und leise in meine Richtung, dass ich am liebsten eine Bild-/Ton-Aufnahme gemacht hätte. Ich habe es dann aber doch bei geschätzten schrillionen Fotos belassen.

Frau Ente hat das gute Gefühl mit uns übrigens bestätigt. Allerdings nur kurz, in dem sie mir ganz elegant und dezent lächelnd zugenickt hat. Aber immerhin. Wir verstehen sie ja auch so, gelle?!

;o)

Allen anderen Lesern und Guckern natürlich auch viel Spaß!

 

Ich dachte, der Winter wäre vorbei.

Jetzt geht das tatsächlich nochmal los?

 

*

*

Klar, dass das Vogelgefiedere hektisch hin und her rennt.

Mönsch, kommt einfach rein; hier ist es schön warm!

;)

***

Und danke: