Archive für Beiträge mit Schlagwort: Moment

 

Meine Eltern fotografieren ja genauso gern wie ich. Ab und zu fotografieren wir uns auch gegenseitig. Das ist zwar selten aber am vergangenen Sonntag-Nachmittag haben wir es mal wieder getan. Just in dem Moment, als ich mit den Damen Fudelchen und Clara auf dem Rathausturm war. Und jetzt kann ich Euch endlich mal meine Eltern zeigen. Fotos von den beiden gibt es hier ja öfter mal. Jetzt kommen die beiden selbst auf meinen Blog.

Also Achtung, da sind sie:

*

*

Und im gleichen Moment haben meine Eltern uns drei fotografiert. Da sind wir:

*

*

Sehen wir nicht alle fünf einfach unschlagbar gut aus? Hach, das war ein schöner Tag!

;o)

 

 

… zur Stille.

*

*

Lass uns uns setzen.
Nur einen Moment.

Diesen einen Moment,
den wir brauchen werden.

Brauchen, um uns klar zu werden,
was wir wirklich wollen.

*

 

*

*

Mit dem Schutz des hohen Grases
und der Ruhe des Moments …

Mit der sanften Leitung des Windes
und der Idylle der Wichtigkeit …

Mit der Geborgenheit der Stille
und der Süße der Individualität …

… so wünsche ich mir das Leben
eines jeden Kindes auf dieser Welt.

*

 

 

*

Peter Maffay Stiftung  +  Tabaluga Stiftung

 

*

Hörst Du den leisen Klang der Glocke,
wie er sich schweigend in unsere Gemüter singt?

Siehst Du die sanfte Schwingung der Luft,
wie sie säuselnd in die Ewigkeit dringt?

Lass uns uns an die Hände nehmen,
singend und schwingend mit der Zeit.

Mit der Ruhe der Sanftmut;
dem Moment des Genießens
folgend.

*

 

… die Seile an den (hoffentlich mit viiiel Wasser gefüllten) Fässern
anbringen und die Teile dann ganz langsam zum Kippen bringen:

*

*

Noch einen kleinen Moment bitte,
damit ich wirklich ganz (!) genau drunter stehe.

Danke! *uffftz

*