Archive für Beiträge mit Schlagwort: Kraft

*

Liebe Paleica, entschuldige bitte aber: SO geht das ja nun echt nicht! Jede Woche bringst Du tolle Themen und jede Woche sehe ich bei Dir und allen weiteren Teilnehmern bemerkenswert kreative Umsetzungen. Das ist auch alles kein Problem, immerhin wimmelt es in Klein Bloggersdorf von Kreativitäten aller Art. Aber bitte: Wie soll man denn den Begriff „kreativ“ als eigentliches Thema umsetzen? Für die Hirnknoten, die Du mir damit beschert hast, bist Du verantwortlich. Klar, oder?! ;o))

Okay, ich habe es trotzdem versucht:

*

0710-kreativ-ImprROT-TinaGr

*

Wie Lebenssaft in einem Topf
ist schöpferische Kraft wie‘n Tropf:
Es fließt bedächtig,
dennoch mächtig
schießt Kreatives durch den Kopf.

*

0710-kreativ-MRT2

*

Dieser Limerick ist kein Glanzstück der Literaturgeschichte, immerhin halte ich es aber nach wie vor durch, jede Woche einen zu basteln! ;o)

Übrigens braucht niemand zu befürchten, dass ich mich nun auch permanent von vorne, von hinten, von links, von rechts, von oben, von unten und überall dran, drauf oder drunter präsentiere: Dass ich innerhalb dieses Projekts zweimal hintereinander ein Foto von mir gezeigt habe, soll die Ausnahme bleiben. Das war heute echt aus der Not heraus. Und seid sicher: Ich bin mächtig gespannt, wie alle weiteren Teilnehmer dieses Thema umsetzen! ☺

*

Mein Beitrag zum Paleica-Projekt
„Magic Monday“ zum 07.10.2013:

*

 

Zum größeren Ansehen bitte drauf klicken!

*

*

*

*

1908-beruhigend-594

*

Beruhigend ist die große Kraft
mit der es die Natur stets schafft
den eig’nen Weg zu geh’n
das kann man hier gut seh’n.
Der Mensch braucht dafür viel mehr „Saft“!

*

1908-beruhigend-248

*

Mein Beitrag zum Paleica-Projekt
„Magic Monday“ zum 19.08.2013:

*

Zum größeren Ansehen bitte drauf klicken!

*

*

*

 

 

Es heißt „In der Ruhe liegt die Kraft“.

Manche Ruhe ist wie Ohren betäubender Lärm.
Andere Ruhe erzeugt hektische Nervosität.

Und dann gibt es noch diese Ruhe,
die einfach nur gut tut. Beruhigt.

Ich gönne sie mir. Die Letztere. Nur für mich.
Weil mir gerade danach ist. Und dann …

… schnappe ich mir auch noch die Kraft!

 

Wie ein Fels steht sie da.
Trotzt Wind und Wetter.

Sie wärmt und gibt Halt.
Schützt Kleines vor Unbill.

Viele Wesen fühlen sich wohl,
wenn sie in ihrer Nähe sind.

Wenn die Welt unterzugehen scheint,
strahlt sie noch immer mit ihrer Kraft.

Und doch …

 

 

… ist sie so verletzlich!

 

Liebe Mandy, zu Deinem heutigen Geburtstag wünsche ich Dir alles Liebe und Gute! Es kommen große Dinge auf Dich zu und ich drücke Dir felsenfest die Daumen, dass alles so werden möge, wie Du es Dir in Deinen kühnsten Träumen bisher gar nicht getraut hast, vorzustellen!

Fühl Dich gedrückt und herzlich beglückwunscht!

 

 

Höre die Kraft der Felsen,
die dem Sturm widersteht.

Siehe die Wärme der Sonne,
die sanft das Rauschen trägt.

Schmecke die Helligkeit des Lichts,
die aus glücklichen Augen leuchtet.

Fühl das Verlangen der Sehnsucht,
die sich Dir stetig entgegen träumt.

Rieche die Melodie der Stille,
die uns nie verstummen lässt.

Finde Deinen Weg zu leben.
Finde Dich, mit allen Sinnen.

In mir.

Für uns.

Ganz bei Dir.