Archive für Beiträge mit Schlagwort: Hektik

 

 

Es heißt „In der Ruhe liegt die Kraft“.

Manche Ruhe ist wie Ohren betäubender Lärm.
Andere Ruhe erzeugt hektische Nervosität.

Und dann gibt es noch diese Ruhe,
die einfach nur gut tut. Beruhigt.

Ich gönne sie mir. Die Letztere. Nur für mich.
Weil mir gerade danach ist. Und dann …

… schnappe ich mir auch noch die Kraft!

 

Werbeanzeigen

 

… mit ihrem hervorragend aufmerksamen Auge für Details begeistert und ich kürzlich erfuhr, dass sie die Gärten von Alfabia auf Mallorca offenbar ebenso wunderschön findet wie ich, widme ich diesen Beitrag der lieben Warja!

Was wäre dafür passender, als ein Blick in den Himmel, nur von einer weiteren Schönheit unterbrochen:

 

 

Bäume sprechen, ebenso wie Steine.
Wir sollten uns viel häufiger die Zeit nehmen,
um ihnen in aller Ruhe zuzuhören.

Wenn uns das aufgrund der Hektik des Tages
einmal so gar nicht gelingen sollte,
reicht auch ein Blick, der in Erinnerung verweilt.

 

Dir, liebe Warja, und natürlich allen weiteren Besuchern wünsche ich ein zauberhaftes Wochenende! Und bitte: Lasst Euch heute vom Kalender nicht ins Boxhorn jagen, okay?! ;o)

 

*

*

Hörst Du die Weite,
die sich lautlos
in unsere Gemüter schwingt?

Siehst Du die Stille,
die sich schleichend
in unsere Gedanken drängt?

Pssst, lausche!
Lausche nur ganz kurz!
Halte den Atem an und genieße.

Und dann, wenn Du magst,
erzähle mir weiter.
Von Hektik, Stress und Alltag.

Aber erst dann!
Erst wenn Du die Stille schmeckst.
Wenn Du dann noch willst …

*

 

 

Ist es nicht schön?

 

 

Viel zu spät dran.
Zackig im Gänsemarsch
(Hö? Passen Gänse hier?)

Unterwegs.
Hektik.
Atemlosigkeit.

Und dann dieser Anblick:

Ruhe!

***