Archive für Beiträge mit Schlagwort: Entscheidung

*

Es wird immer schwieriger! Nicht die Umsetzung der Themen, die sich Paleica ausdenkt, sondern die Entscheidung, welche Fotos ich Euch dazu zeige. Ich fange einfach mal an:

 *

02110-farbenfroh-NLB

*

Die Sinne auf Empfang gestellt
sieht jeder Mensch auf diese Welt
– ob Kugeln mit Dellen
Gefieder an Wellen –
ein freundlich-farbenfroh‘s Umfeld

*

02110-farbenfroh-091

*

Und weil ich mich überhaupt nicht entscheiden konnte, dürft Ihr Euch heute, neben den beiden oben gezeigten Fotos, über eine Vielzahl weiterer Fotos zum Thema „farbenfroh“ freuen! ;o) Viel Spaß wünsche ich Euch allen!

*

Mein Beitrag zum Paleica-Projekt
„Magic Monday“ zum 21.10.2013:

*

 

Zum größeren Ansehen bitte drauf klicken!

*

*

*

Für den Monat Oktober hast Du Dir, liebe Paleica, wieder eine nette Herausforderung einfallen lassen. Die da wäre

„Natürlich ist es wieder Zeit für ein neues Monatsthema. Und dieses lautet diesmal:

Bewegung (das einzig Beständige ist die Veränderung)“

 

Spontan dachte ich „Puh, das lässt sich schneller umsetzen als das September-Thema, weil es nicht sooo viel Auswahl gibt. Fatal, fatal … gibt es doch. Ich habe mir allerdings vorgenommen, mich dieses Mal wirklich für drei Fotos zu entscheiden und Punkt. Wir sehen uns also in ungefähr fünf Jahren wieder, wenn ich meine Entscheidung endlich getroffen habe.

*

Nein, Quatsch! ;) Tataaaa! Ich präsentiere:

 

Für größere Ansicht bitte anklicken!

 

Das war ja wirklich fast einfach. Alle anderen Ideen hebe ich mir einfach für ein nächstes Mal auf! ;o)

*

P.S. Anlässlich des heutigen Feiertages wünsche ich denjenigen, die sich noch immer die „guten alten DDR-Zeiten“ zurück wünschen, dass auch diese Denkweise sich nun endlich bewegen möge …

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Manchmal kann ich mich einfach nicht entscheiden …

 

 

Nicht zu fassen: Schon sind wir bei dem von Frau Clara CC H. aus B. gewünschten H angelangt. Und außerdem beim letzten Beitrag für dieses Jahr. Macht aber nix, denn im nächsten Jahr geht es ja zum Glück gleich weiter. Also bloß nicht hektisch werden, auch wenn dieser stramme Kerl schon ins Hecheln kommt:

*

*

Statt des Hechelns könnte man natürlich auch ein Grinsen unterstellen. Aber die Entscheidung verschiebe ich nun wirklich auf das nächste Jahr! ;o)

 

*

*

Aus- und Durchblicke
sind mitunter viel interessanter
als das Naheliegende.

Muss aber nicht sein.

Denn so manches Mal
fällt eine Entscheidung für
das Eine oder Andere schwer.

*