Archive für Beiträge mit Schlagwort: Ekerum

… fand ich kürzlich folgenden Witz:

Beim Förster klopft es. Vor der Tür sitzt eine Schnecke und fragt: „Kann ich ein Glas Wasser haben?“. Der Förster wirft die Schnecke weg. Zwei Jahre später klopft es wieder. Er öffnet, da schreit ihn die Schnecke an: „Was sollte das gerade?“.

Wie Ihr diesen Witz mit diesem Foto

Schnecken-492

in Einklang bringt, überlasse ich allerdings lieber Eurer Fantasie! ;o)

Werbeanzeigen

 

 

Es heißt „In der Ruhe liegt die Kraft“.

Manche Ruhe ist wie Ohren betäubender Lärm.
Andere Ruhe erzeugt hektische Nervosität.

Und dann gibt es noch diese Ruhe,
die einfach nur gut tut. Beruhigt.

Ich gönne sie mir. Die Letztere. Nur für mich.
Weil mir gerade danach ist. Und dann …

… schnappe ich mir auch noch die Kraft!

 

Frei nach dem Motto

„Große Schatten werfen ihre Ereignisse voraus“!

In den Kommentaren, die der Beschreibung meiner Schatten folgten, zeigte sich Ruthie von einer ungewohnten Seite. Liebe Ruthie ich kann nur sagen:

 

 

Auch ICH kann anders. Länger nämlich, jawoll! *gg

Für die Slideshow hatte ich „mir“ einiges abgeschnitten. Und meine Füße sind auf diesem Foto noch nicht einmal drauf. Himmel! Wer weiß, wie lang das Foto (natürlich nur das Foto, klar doch!) dann wäre …

Meine Eltern sagen zu solchen Anblicken immer „Die lange Dürre“, was jedoch nichts mit Unwettern zu tun hat. Hoffe ich! Fallen Euch noch andere Bezeichnungen ein? Dann bitte bloß schnell her damit! ;o)

 

 … noch jemand, Steine können nicht lachen:

 

 

Da lachen ja sogar die Hühner! *püh

~~~

Nachtrag für Mandy!

Guck mal, hier ist noch eine süße Sache:

 

 

Na? Siehst Du es jetzt auch? ;o)

 

*

Diese Diashow benötigt JavaScript.

*

Da man bei der Slideshow die Geschwindigkeit des Bilderwechsels nicht einstellen kann, empfehle ich manuelles, mäusisches  Weiterklicken mittels der unter den Fotos befindlichen Pfeil-Taste nach rechts.

Oder kurz: Macht doch mit dem Himmel was Ihr wollt! ;)