Archive für Beiträge mit Schlagwort: Botschaft

 

 

Dem Lobgesang der Maria gilt der 4. Advent. Spätestens jetzt rennen die letzten Schenkungswilligen los und kaufen die Regale des Einzelhandels leer, um ihren Lieben am Heiligabend, der mitunter auf den vierten Advent fällt (oder andersherum), nicht mit leeren Händen zu begegnen. Der eigentliche Sinn von Weihnachten, dem Fest der Liebe, ist vielerorts längst auf der Strecke geblieben.

Im Ursprung galt der weihnachtliche Gedanke dem Zusammenführen der Menschen, insbesondere der Familien, und einem friedlichen Miteinander. Die Botschaft der Heiligen Messe am 4. Advent lautet „Tauet, ihr Himmel, von oben, ihr Wolken, regnet den Gerechten: Es öffne sich die Erde und sprosse den Heiland hervor“.

*

Ich wünsche allen, denen der eigentliche Sinn der Weihnachtszeit noch nicht völlig abhanden gekommen ist, einen ausgesprochen geruhsamen und schönen 4. Advent!

 

 

 

Am 3. Advent sollen Christen durch spezielle Gottesdienste und Gebete an Johannes den Täufer erinnert werden. Das Wort „Advent“ ist vom griechischen „epiphaneia“ abgeleitet, was so viel wie „Erscheinung“ bedeutet. Eine andere Ableitung ergibt sich aus dem Lateinischen mit „adventus“ für „Ankunft“/„venire“ für „kommen“.

Der 3. Advent steht meist für den Beginn der Weihnachtsbäckerei. In der Heiligen Messe wird die Botschaft verkündet „Freut euch im Herrn allezeit“.

*

Lasst es uns uns auch am 3. Advent mächtig gut gehen! ;)

 

 

 

Jedem Sonntag im Advent kommt eine bestimmte Geltung zu. Der 1. Advent gilt dem Gedenken Jesu und seines Einzugs in Jerusalem. Die mittlerweile dem 1. Advent zukommende Bedeutung liegt meist im Schmücken des Hauses und sofern vorhanden des Gartens. Mit diesem Schmuck soll die Weihnachtszeit eingeläutet werden.

Advents-Kränze mit vier Kerzen, von denen an jedem Advents-Sonntag eine weitere angezündet wird, stehen in fast jedem Haushalt. An jedem Advents-Sonntag wird eine Heilige Messe abgehalten, die eine bestimmte Botschaft trägt. Die heutige lautet „Zu dir erhebe ich meine Seele“.

*

Ich wünsche uns allen einen schönen 1. Advent!