Archive für Beiträge mit Schlagwort: Art

 

Wie HIER vollkommen zu recht gefordert, gehören zu Tomaten auch Zwiebeln:

 

 

Außerdem gab es Begehrlichkeiten hinsichtlich der Hinzufügung von Pfeffer und Salz. Beides ist unter den Zwiebeln vergraben; ich schwör’s! ;o)

Damit dürfte einem scharf-pikanten Wochenende nichts mehr entgegen stehen, was ich uns allen hiermit wünsche! ☼

 

Meine Fotos als Poster, Karten oder Kunstdrucke kaufen!Meine Fotos als Poster, Karten oder Kunstdrucke kaufen!

 

 

Hier kommen die Originale zum Beitrag Konturen:

 

 

 

Um was für eine Art es sich bei dem unteren Exemplar handelt, weiß ich nicht genau. Er schwimmt zusammen mit den Rochen in einem riesigen Bassin. Vielleicht ist es eine Rochen-Art?!

Um auf Eure Vermutungen einzugehen: Ich habe noch nie mit Photoscape gearbeitet. Das finde ich zu kuddelig. Ich arbeite mit Photoshop und ImageReady oder mit Gimp. Mehr Möglichkeiten, weniger Aufwand. Das finde ich irgendwie praktischer! ;o)

 

*

*

Schön, wenn ein Wesen,
das mit einem Fehltritt vernichtet wäre,
so viel Vertrauen hat,
sich der Situation dennoch in aller Ruhe zu stellen.

***

P.S. Weiß jemand von Euch, um was für eine Käfer-Art es sich bei dieser Schönheit handelt?  Farbe Schwarz, Länge ca. vier Zentimeter. Hier noch ein größerer Anblick; leider etwas unschärfer:

*

*

 

Mist und so! Den millionsten Zugriff bei skriptum hatte ich ja grandios verpennt. Wenn ich daran denke, werde ich aber mit Euch die sieben Einsen feiern; verprochen!

Irgendwie scheint das hier so eine Art Pflicht zu sein, sich für runde oder in sonstiger Weise markante Zahlen feiern zu lassen. Und ich mache ja fast jeden Kram mit. ;o) Also wollte ich bei skryptoria aufmerksamer sein.

Allerdings weiß ich, dass ich in diesen Tagen nur sehr sporadisch online bin. Also wird es mir wohl nicht vergönnt sein, mitzubekommen, wann genau auf diesem Blog die 200.000 erreicht sind. Vermutlich heute oder morgen.

Ich mache Euch einen Vorschlag: Wenn wir bei skriptum die 1.111.111 feiern, dann tun wir es hier eben bei der 222.222. Okay? Dann dürfte dieser Blog auch ungefähr sechs Monate bestehen. Bisher sind es nur knapp fünf. Und das ist ja nun echt eine völlig unpopuläre Zahl … *tse

So. Und jetzt widmen wir uns wieder tatsächlich wichtigen Themen, ja? Wie ist das Wetter bei Euch?

*

;o))

 

… kann das auf ganz unterschiedliche Arten und Weisen geschehen. Die liebe Freidenkerin beschäftigt sich immer mal wieder mit „Erleuchtungen“ und da wollte ich gern eine kleine Ergänzung beisteuern:

*

*

Liebe Freidenkerin, Deine Leuchter sind zwar mitunter sehr viel eindrucksvoller, dafür hängt meiner aber viiiiel höher. So! *ätsch

;o))