***

Wenn die Stille greifbar wird,
und wortloses Eintauchen beginnt,
fangen die Sinne an zu tanzen.

In einer Art und Weise,
die man nicht hören muss,
für wahres
Wortbehagen.

Und sie doch

ganz und gar

fühlt.

***